M.u.T.
zum gemeinsamen Leben

Kontakt zur
Notauffangstation


0157-79 860 850
Besichtigung nach Vereinbarung

Tier in Not



0162-3145773


      Kontaktformular

Tierschutzverein Mensch und Tier (M.u.T.) Bingen am Rhein, Rheinhessen-Naheland e.V.

Vogeltaxis

Vogeltaxis

Liebe Tierfreunde,

als weltgewandter Mops – ohne übertreiben zu wollen: Wir kommen schon sehr wissend auf die Welt – lerne

weiter lesen...

Der Binger Fenstersturz

Diesen Anruf um die Mittagszeit wird niemand vergessen.

Ein kleiner Hund ist aus dem 4. Stock eines Wohnhauses gestürzt. Die

weiter lesen...
Das falsche Spielzeug

Das falsche Spielzeug

Liebe Tierfreunde,

Heute möchte ich Euch von meiner Freundin Nicky berichten, diesmal nicht – wie so oft – aus dem

weiter lesen...
Sunny – 1

Sunny – 1

Gestatten, Sunny mein Name, auch Mopsi genannt. Seit August 2016 gehöre ich dem Tierschutzverein Mensch und Tier an. Als Welpe

weiter lesen...

Archie und Anton

Diesmal war es das Ordnungsamt in Sprendlingen, dass den M.u.T. anklingelte: in einem Waldstück bei Sprendlingen sei ein Ziegenbock aufgetaucht.

weiter lesen...

Chrissy Kapitel 8-9

Kapitel 8

Bevor es hier Futter gibt, muss ich mit den Mädels Gassi gehen und das ganz schön weit. 

weiter lesen...
Chrissy Kapitel 4-7

Chrissy Kapitel 4-7

Kapitel 4

Ich habe so gut geschlafen, ab und an habe ich mal meinen Baum besucht,ist schon praktisch direkt vor

weiter lesen...

Kleinster Neuzugang

Dieses kleine Zwergfledermausbaby hatte wirklich Glück im Unglück. Es war erst ein paar Tage alt, als seine Mutter mit

weiter lesen...

Zurück in die Freiheit

Vollständig ausgefiedert, gesund und kräftig ging es für die beiden jungen Graugänse und die Nilgans in die Freiheit. Das plötzlich

weiter lesen...
„Gänschenklein“

„Gänschenklein“

Gänschenklein, ging allein, in die weite Welt hinein…………

Warum das Nilganskücken alleine unterwegs war- man weiß es nicht.

Jedenfalls wurde

weiter lesen...

Chrissy Kapitel 3

Ich bin hin und weg….zu der Suite gehört sogar ein Garten.Ich hab da sogar einen eigenen Baum,das Personal war vorzüglich…..was

weiter lesen...

Chrissy Kapitel 2

Das ging ja flott, nach einer kurzen angenehmen Fahrt,sollte ich aussteigen…… mache ich doch.
Hmm,dieser Duft…..
Es duftet nach Artgenossen“

weiter lesen...
Patchworkfamily

Patchworkfamily

 

Die verwaisten Wildganskücken (Nil- u. Graugänse) sind nun groß genug, um den Tag im Freien zu verbringen.

weiter lesen...
Chrissy Kapitel 1

Chrissy Kapitel 1

Fragt mich nicht wie und weshalb ich auf der Straße gelandet bin.

Ich lief gemütlich und verträumt alleine die Straße

weiter lesen...

Katze entlaufen

Wie oft liest man diese Worte und wo überall:  auf Flyer in Geschäften, Anzeigen in Zeitungen, Aushänge von Tasso

weiter lesen...