Mensch und Tier
MuT zum gemeinsamen Leben

Kontakt zur
Notaufnahmestation


0157-79 860 850
Besichtigung nach Vereinbarung

Tier in Not

0162-3145773
oder
0162-3145914
24 Stunden täglich   
eMail schreiben

Tierschutzverein Mensch und Tier (M.u.T.) Bingen am Rhein, Rheinhessen-Naheland e.V.

Was ist vor der Adoption von Kleintieren zu beachten

Kaninchen

  • Kaninchen haben eine Lebenserwartung von ca. 10 Jahren
  • Sie dürfen nur in Gruppen gehalten werden, d.h. mindestens 2 Tiere, wobei das Männchen kastriert wird
  • Das Gehege muss ausreichend groß sein (ca. 2qm pro Tier)
  • Kaninchen werden nicht immer stubenrein, brauchen aber trotzdem Auslauf
  • Kaninchen sind keine Schmusetiere, sie möchten nicht umhergetragen werden

Meerschweinchen

  • Meerschweinchen haben eine Lebenserwartung von ca. 6-10 Jahren
  • Sie dürfen nicht einzeln gehalten werden, am besten ein Männchen (kastr.) und mindestens zwei weibl. Tiere
  • Sie brauchen ein genügend großes Gehege(ca. 2qm) mit Unterschlupfmöglichkeiten
  • Eine ganzjährige Außenhaltung ist möglich, die Tiere müssen rechtzeitig daran gewöhnt werden. Es verursacht deutlich mehr Arbeit als Innenhaltung
  • Meerschweinchen sind keine Schmusetiere, man kann sie beobachten, aber Umhertragen mögen sie nicht.

Ratten/Mäuse/Hamster

  • Ratten werden ca. 2-3 Jahre alt.
  • Man hält sie am  besten in großen Volieren. Für ein kleines Rudel von vier Tieren muss es mindestens Länge 100 x Breite 60 x Höhe 180 cm sein.
  • Ratten dürfen niemals allein gehalten werden
  • Sie sind kein Kinderspielzeug, obwohl sie mit größeren Kindern durchaus spielen können

 

  • Mäuse werden durchschnittlich 1-2 Jahre alt.
  • Sie fühlen sich nur in großen Gruppen wohl
  • Gehege: Länge 120 x Breite 60 x Höhe 80 cm pro Mäusegruppe bis zu 10 Tieren

 

  • Hamster werden durchschnittlich 2-4 Jahre alt
  • Das Gehege sollte eine durchschnittlich Größe von 1qm Bodenfläche haben, sehr abwechslungsreich gestaltet
  • Laufrad: Durchmesser für ein Goldhamsterlaufrad liegt bei etwa 30 cm oder größer, die Lauffläche muss völlig geschlossen sein

Mehr Infos zu Kleintieren: http://www.diebrain.de/

 

Sittiche/Papageien

  • die Vögel dürfen nicht alleine gehalten werden, d.h. mindestens paarweise von der gleichen Art
  • zur Stärkung der Muskeln brauchen Vögel die Möglichkeit des Freiflugs
  • Am besten geeignet ist Volierenhaltung, je nach Größe der Vögel von ca. 3,0 x 1,0 x 2,0 m

 

Bedenke Sie bitte: Nahezu jedes Haustier wird irgendwann einmal krank, sind Sie bereit die evtl. hohen Tierarztkosten zu zahlen?