So leidet eine Taube,

die ein “Mensch” vergiftet hat. Trotz intensiver Pflege über 14 Tage ist sie verstorben. Es gibt Menschen, die Tauben nicht mögen aber wie eiskalt muss man sein, um Gift auszubringen. Es ist kein schnelles Ende, sondern eine Folter. Vor 14 Tagen in Sprendlingen, die letzten 2 Tage in Mainz. Tauben sind kein Ungeziefer, es waren einmal Haustiere die ausgesetzt, frei gelassen wurden. Werden Sie vernünftig gefüttert ist ihr Kot fest. Wir bitten Sie, halten Sie die Augen offen, schauen Sie nicht weg, wenn Gift ausgebracht wird. Anzeige ist bei der Kripo Bad Kreuznach erstellt, hier gibt es eine Stelle für Umwelt und Tierschutz.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1578338285677373&id=227984800712735