Picasso- der Kasper

Picasso hat eine Trübung in der Linse am linken Auge. Dies kommt durch einen Katzenschnupfen in der Jugend. Diesen kleinen Schönheitsfehler wird er behalten. Trotz diverse Medizinische Salben, Medikament ist bis jetzt keine Besserung in Sicht, so das wir annehmen das es so bleibt. Es scheint Picasso in keiner Weise zu stören.

Der großrahmige, rot-weiße Kater ist ein kleiner Kasper. Picasso ist auch im Spätsommer/Herbst 2020 geboren. Er ist schon recht vertraut mit den Menschen und sehr verspielt. Er braucht in seinen zukünftigen Zuhause die Möglichkeit zum Freigang. Ein Zuhause mit Pino zusammen wäre sein Wunsch.

Picasso ist entwurmt, auf Leukose/ FIV negativ getestet, gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft, kastriert und trägt einen Transponder.

Wollen Sie mehr über Picasso erfahren? Rufen Sie uns an! Bei AB rufen wir gerne zurück!
Erreichbar sind wir unter 0157 79860850 per E-Mail: tierheimleitung@mut-bingen.de oder über unser Kontaktformular.