Chrissy Kapitel 8-9

Kapitel 8 Bevor es hier Futter gibt, muss ich mit den Mädels Gassi gehen und das ganz schön weit. Dabei musste ich doch nachts ständig raus, zum Glück gibt es hier einen Garten. Petra hat mich immer begleitet damit ich mich nicht verlaufe. Wenn ich es richtig verstanden habe kann ich hier erstmal bleiben. Nachmittags kam Besuch, die … weiterlesen…

Chrissy Kapitel 4-7

Kapitel 4 Ich habe so gut geschlafen, ab und an habe ich mal meinen Baum besucht,ist schon praktisch direkt vor der Haustür.Oh,das Personal ist aber früh heute, wieder eine neue Dame und sie hat eine Hunde Dame mit. Ohje ich bin noch nicht richtig wach und hoffentlich liegt mein Fell richtig. Ich will nicht unhöflich … weiterlesen…

Chrissy Kapitel 3

Ich bin hin und weg….zu der Suite gehört sogar ein Garten.Ich hab da sogar einen eigenen Baum,das Personal war vorzüglich…..was will Hund mehr? Oh,Besuch,eine andere Dame.Na die macht auch einen lieben Eindruck, sehr neugierig ist sie auf jeden Fall. Sie tastet mich ab,schaut mir in die Ohren und nun ganz tief in die Augen,wie Zähne … weiterlesen…

Chrissy Kapitel 2

Das ging ja flott, nach einer kurzen angenehmen Fahrt,sollte ich aussteigen…… mache ich doch. Hmm,dieser Duft….. Es duftet nach Artgenossen“ Hallo wo seit ihr denn? Merkwürdig keiner da. Leute was dann kam,unvorstellbar eine Luxussuite.Ein kleines kuschliges Haus im Haus,mit Licht,Heizung,ein großes Körbchen zum chillen also Schlaf und Wohnzimmer. Ich hab dann erstmal gründlich erschnüffelt wer … weiterlesen…

Chrissy Kapitel 1

Zuhause gesucht: Chrissy, Sheltiemix

Fragt mich nicht wie und weshalb ich auf der Straße gelandet bin. Ich lief gemütlich und verträumt alleine die Straße entlang und schaute mich hier und da um. Irgend etwas war anders als sonst. Ich hörte Musik aus den Häusern und es duftete so lecker. Hier und da schnappte ich auch das Wort „Weihnachten“ auf. … weiterlesen…

Chrissy vom Fundhund zu Prinz Bärli

Vorwort Chrissy wurde am 1.Weihnachtsfeiertag gesehen als er alleine eine Hauptstraße entlang lief. Zum Glück wurde er von aufmerksamen Menschen in Sicherheit gebracht, so kam dieser kleine lustige Hund zu uns. Er war in einem schlechten Pflegezustand. Das Fell fehlte am Hinterteil einschließlich der Rute,offene Stellen und alte Verkrustungen waren vorhanden. Der arme Kerl musste … weiterlesen…