Jack- Der Kleine

Jack ist ca. 16. Wochen alt und sitzt jetzt im Tierheim, da er sich mit seinen Partnertier nicht verstanden hat. Jack ist handzahm und sehr lieb. Jack kommt aus der Innenhaltung. Er hatte ein großes nagersichereres Zimmer zur Verfügung, welches wir uns für ihn (zumindest bist zum Mai wünschen). Danach freut sich der Süße auch über Aussenhaltung.

Jack ist kastriert und wird zeitnah gegen Myxomatose , RHD1 und RHD2 geimpft.

Wollen Sie mehr über Jack erfahren? Rufen Sie uns bitte an! bei AB rufen wir gerne zurück!
Erreichbar sind wir unter 0157 79860850 per E-Mail: tierheimleitung@mut-bingen.de oder über unser Kontaktformular.

Daisy- treue Seele sucht…

Geboren 2012 -Herkunft: Rumänien- seit ca. 2017 in Deutschland

Die ca. 8 jährige anschmiegsame Hündin ist zu allen Menschen freundlich und aufgeschlossen. Daisy kam Anfang 2018 zu uns und wurde gut vermittelt. Dort verstand Daisy sich auch gut mit dem vorhandenen Hund. Leider konnte Daisy dort nicht bleiben und kam nach einen guten Jahr zurück zu uns. Daisy wird von allen geherzt und bespaßt und geht gerne spazieren mit ihren Gassigängern. Doch ein richtiges Zuhause wäre das Größte für Daisy. Daisy liebt Kinder, fährt gerne Auto, mit Hunden die sie kennt, vor allen kleineren versteht sie sich gut. Hunde die Ihr beim Spazierengehen entgegen kommen und laute Geräusche mag Daisy nicht.

Daisy findet die schnellste Maus unter der Grasnarbe. Ein gesicherter Garten wäre toll. Daisy ist geimpft, kastriert und gechippt.

Wollen Sie mehr über Daisy erfahren? Rufen Sie uns an! Bei AB rufen wir gerne zurück!
Erreichbar sind wir unter 0157 79860850 per E-Mail: tierheimleitung@mut-bingen.de oder über unser Kontaktformular.

Daisy und Toke
Daisy liebt ihr Futter.
Daisy die Sportskanone.

Notfall Beanne

Leider kann Beanne in seinem jetzigen Zuhause nicht bleiben. Schweren Herzens trennt die Familie sich von dem liebenswerten Hund. Beanne ist im August 2016 geboren und sucht nun seinen Menschen, der ihm Sicherheit gibt und ihm konsequent Grenzen setzt. Beanne ist in sich ein unsicherer Hund, der aber auch einen großen Beschützerinstinkt besitzt. Auf für ihn stressige Situationen reagiert er mit Erbrechen, Bellen und im Äußersten knappt er auch mal zu. Auf der Hundewiese kann er unbeschwert spielen, an der Leine jedoch zeigt er sehr große Unsicherheit.

Es ist definitiv kein Anfängerhund, Katzen sind kein Problem und ein ruhiger Zweithund wäre ein guter Partner.

Kinder sollten nicht im Haushalt leben, da er dadurch einen hohen Stesslevel bekommt.

Beanne ist geimpft, gechippt und kastriert.

Wollen Sie mehr über Beanne erfahren?
Anfragen bitte per E-Mail: tierheimleitung@mut-bingen.de oder über unser Kontaktformular.