Notfall Beanne

Leider kann Beanne in seinem jetzigen Zuhause nicht bleiben. Schweren Herzens trennt die Familie sich von dem liebenswerten Hund. Beanne ist im August 2016 geboren und sucht nun seinen Menschen, der ihm Sicherheit gibt und ihm konsequent Grenzen setzt. Beanne ist in sich ein unsicherer Hund, der aber auch einen großen Beschützerinstinkt besitzt. Auf für ihn stressige Situationen reagiert er mit Erbrechen, Bellen und im Äußersten knappt er auch mal zu. Auf der Hundewiese kann er unbeschwert spielen, an der Leine jedoch zeigt er sehr große Unsicherheit.

Es ist definitiv kein Anfängerhund, Katzen sind kein Problem und ein ruhiger Zweithund wäre ein guter Partner.

Kinder sollten nicht im Haushalt leben, da er dadurch einen hohen Stesslevel bekommt.

Beanne ist geimpft, gechippt und kastriert.

Wollen Sie mehr über Beanne erfahren?
Anfragen bitte per E-Mail: tierheimleitung@mut-bingen.de oder über unser Kontaktformular.