Mensch und Tier
MuT zum gemeinsamen Leben

Kontakt zum Tierheim


0157-79 860 850
Besichtigung nach Vereinbarung

Tier in Not

0162-3145773
oder
0162-3145914
24 Stunden täglich


e-Mail schreiben

Tierschutzverein Mensch und Tier (M.u.T.) Bingen am Rhein, Rheinhessen-Naheland e.V.

Gretel

Gretel

Die Interessenten hatten sich das einfacher vorgestellt.
Gretel bezaubert auf Anhieb durch ihre vorsichtige Art auf Menschen zuzugehen.
Aber das Hundemädchen hat große Verlassensängste, was bestimmt mit ihrem früheren Leben zusammenhängt.

Mit kleinen Schritten ist die neue Familie dabei, Gretel die Angst zu nehmen und sie in den Alltag zu integrieren. In diesem Zusammenhang möchten wir uns ganz herzlich für die Beratung der Hundetherapeutin Sabine Ruf bedanken.

 

beide

Am 26. August kam ein Notruf aus St. Johann. Ein Spaziergänger entdeckte in den Weinbergen zwei Hunde, die mit einem Nylonseil angebunden waren. Die Bergung der verstörten Hunde war nicht einfach, aber schließlich kamen sie in unsere Notaufnahme und durften sich erst einmal ausruhen.
Beide Hunde hatten erhebliche Probleme mit der Haut, offene Wunden, Entzündungen in Augen und Ohren. Sollten sie deswegen „entsorgt“ werden?
Wir haben die beiden Hänsel (links) und Gretel (rechts) genannt.
Hänsel ist gesundheitlich immer noch nicht ganz in Ordnung und genießt noch zweimal wöchentlich ein Spezialbad, aber Gretel soll nun in ein endgültiges Zuhause vermittelt werden.

Da Gretel ausgesetzt wurde, wissen wir nichts von ihrer Vorgeschichte. Anfangs dachten wir, die zwei sind unzertrennlich, es hat sich nun aber gezeigt, dass es besser ist, sie getrennt zu vermitteln. Sie streiten sich um die Zuneigung und Beachtung von Menschen.
Gretel ist gesund, ca.3 Jahre alt, sehr verschmust, ihre größte Belohnung ist, wenn sie ihren „Menschen“ glücklich macht.
Sie lernt sehr gerne und war auch schon auf dem Hundeplatz, Grundkenntnisse sollten vertieft werden, deshalb wäre es sehr sinnvoll eine Hundeschule mit ihr zu besuchen. Sie braucht
feinfühlige konsequente Menschen. Sehr souverän verhält sie sich fremden Hunden gegenüber; Kinder sind kein Problem, sollten aber nicht zu klein sein. Wir suchen eine Familie, die Gretel die Welt zeigt, gerne mit ihr läuft und natürlich darf das Kuscheln nicht zu kurz kommen. Autofahren ist kein Problem. Da sie sehr sensibel ist, befürchten wir, dass sie schnell einen Tierheimkoller bekommt, deshalb suchen wir schnellstmöglich ein neues liebevolles Zuhause.